Lerncoaching

Erfolgreich lernen!

Lernen wird dann positiv empfunden, wenn man das Gefühl hat, sich zu entwickeln und Erfolge feiern kann.

Lernen kann aber auch schwer sein oder fast unmöglich, wenn man das Gefühl hat, dass nichts klappt und Prüfungen oder Tests als unüberwindliche Hürden erscheinen.

Lerncoaching kann hier für Impulse sorgen und wieder Spaß am Lernen vermitteln.

Was ist Lerncoaching?

Eine individuelle Beratung durch einen oder eine unserer 21 zertifizierten Lehrerinnen und Lehrer der BS 28.

Lerncoaching ist ein Angebot, welches Schülerinnen und Schüler der BS 28 freiwillig in Anspruch nehmen können.

Wann hilft Lerncoaching?

Sie möchten

… bessere Noten?

… sich besser konzentrieren?

… die Hausaufgaben zügig und zielführend erledigen?

… das Richtige lernen?

… motiviert arbeiten und Erfolg haben?

… ein gutes Gefühl bei Klausuren und Prüfungen haben?

… Ihre Zeit besser organisieren?

… sich im Unterricht beteiligen?

Was bietet Ihnen Lerncoaching?

Wir unterstützen Sie dabei

… herauszufinden, warum Sie lernen.

… sich und Ihren Fähigkeiten zu vertrauen.

… passende Lernstrategien zu finden.

… sich und Ihre Zeit zu organisieren.

… Klausuren und Prüfungen erfolgreich zu meistern.

Wie läuft Lerncoaching ab?

  • Sie kommen zu verabredeten Terminen* während oder außerhalb der Unterrichtszeit
  • Vertrauliche Einzelgespräche.
  • Verabredete Termine während oder außerhalb der Unterrichtszeit.
  • Dauer pro Termin ca. 30 Minuten.
  • Wir klären mit Ihnen das Anliegen.
  • Sie legen Ihre Ziele fest.
  • Gemeinsam entwickeln wir Lösungen und begleiten Sie bei der Umsetzung.

* Dauer pro Termin ca. 30 Minuten

Kontaktaufnahme

Feedback zum Lerncoaching

„Meine Noten waren immer gut, aber das Lernen war so zäh und mühsam. Bis der Stoff im Kopf war, hat es echt gedauert. Dass es auch einfach geht, habe ich im Lerncoaching gelernt. Jetzt lerne ich schneller und effektiver.“

„Seit ich rechtzeitig beginne mich auf eine Klausur vorzubereiten, gerate ich viel weniger in Hektik.“

„Wenn die schwarze Angstwand sich wieder aufbaute, wusste ich, was ich tun kann, damit die Prüfungsangst verschwindet.“

„Irgendwie war die Luft raus. Schule hat nur noch genervt. Dabei muss ich doch. Das „ich muss“ ist jetzt weg, denn ich weiß jetzt, warum ich das will! Jetzt bringt es auch wieder mehr Spaß.“

„Mit dem Tagesplan habe ich erkannt, wie ich konzentrierter arbeiten kann. Trotzdem habe ich mehr Freizeit. Super!“

© Berufliche Schule City Nord