Veranstaltung für die neuen Sport- und Fitnesskaufleute und Sportfachleute
Schlag den Spofi“ 2019

Zurück

Schlag den Spofi“ 2019

Veranstaltung für die neuen Sport- und Fitnesskaufleute und Sportfachleute

von

Das Realprojekt „Spofitag 2019“ der Sport und Fitnesskaufleute der Klasse SK 741 ist nun Vergangenheit. Viel Schweiß, harte Arbeit und wochenlange Vorbereitungen liegen hinter uns und wir können mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.

Am Dienstag, den 17.09. fand der Spofitag unter dem Motto „Schlag den Spofi“, mit 42 neu Auszubildenden statt.

Die Aufregung der SK741 war zu spüren, der Tag, auf den wir uns so lange vorbereitet hatten, war nun endlich da und wir konnten zeigen, wofür wir die letzten Monate hart gearbeitet haben. In Anlehnung an die Fernsehshow „Schlag den Raab“ wollten wir den Wettkampfgedanken, aber auch das Gruppengefühl der neuen Azubis wecken und diese miteinander und  gegeneinander antreten lassen. Dafür haben wir uns unterschiedliche Spiele und Aufgaben überlegt, welche die Schüler an den Lernstoff der nächsten drei Jahre heranführen sollten. Sie konnten mit ihrem bereits erlernten Wissen und ein wenig Geschicklichkeit Punkte erspielen und somit die gegnerischen Teams besiegen. Höhepunkt des Vormittages waren die Challenges in der Sporthalle. Bis zu 10 Minuten saßen einige Schüler bei der Übung „Wandsitzen“ in der Sporthalle und wurden dabei von ihren Mitschülern motiviert und zu neuen Bestzeiten in dieser Übung getrieben. Die Stimmung ähnelte der eines Fußballspiels.

Nachdem sich alle wieder erholt hatten, ging es für einen sehr interessanten Vortrag von Mark Raebricht, Studioleiter des Juka Dojo in Rahlstedt, gemeinsam in den Konferenzraum. Mit seinem sehr sympathischen und interessanten Vortrag über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel im Sinne von Vitaminen konnte Herr Raebricht alle sehr beeindrucken. An dieser Stelle möchten wir uns für seinen Einsatz bei unserem Spofitag herzlich bedanken.

Ein weiterer Dank geht an die allerbesten Helfer der Klasse SK841. Wir hätten uns keine besseren Helfer wünschen können!

Zurückblickend geht ein sehr gelungener und aufregender Spotifag zu Ende und wir hoffen, allen Beteiligten hat es genauso viel Spaß bereitet wie uns.

SK 741

Zurück

© Berufliche Schule City Nord