Learning business by doing business…
Q-Woche

Zurück

Q-Woche

Learning business by doing business…

von Administrator

Heiko Densky (li.) im Gespräch mit einem Team

…ist das Motto des Unternehmensplanspiels, welches die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums im Rahmen der Q-Woche absolviert haben. Erste Managementerfahrungen sammelten die Schülerinnen und Schüler in der Rolle der Geschäftsführung eines mittelständischen Produktionsbetriebes für Outdoor-Zelte. Aufgeteilt auf fünf Teams hat der wirtschaftliche Nachwuchs unternehmerische Entscheidungen in den Bereichen Produktion, Vertrieb, Personal, Verwaltung und Finanzen getroffen.

Dabei konnten die Lernenden kreative Marketingkonzepte entwerfen und detaillierte Kostenkalkulation durchführen. Auf dem virtuellen Markt haben sich die fünf Unternehmen einen erbitterten Preiskampf geliefert, der zu hohen Verlusten führte. Strahlendes Siegerteam mit immerhin einem Gewinn von 20.000€ waren die vier ‚Wirtschaftsweisen‘ Timo Steinhoff, Eduard Heitmann, Kienan Christmann und Denice Brake. „Das Planspiel war eine super Gelegenheit, seine Wirtschaftskenntnisse mal in der Praxis zu erproben. Jede Fehlentscheidung und jeder Rechenfehler wurde durch die harte Konkurrenz direkt abgestraft.“, sinnierte Top(Sim)-Manager und Schülersprecher Tom Radtke.

„Die Lerngruppe hat das komplexe Planspiel sehr gut aufgenommen! Die Entscheidungen wurden in den Plenumsphasen sehr gut analysiert und die Teams haben sich von Spielperiode zu Spielperiode merklich verbessert. Durch diesen Ehrgeiz und die Motivation, sein Unternehmen zum Erfolg zu führen, wurde der Wirtschaftsunterricht sehr lebendig!“, konstatierte Wirtschaftslehrer Heiko Densky.

Zurück

© Berufliche Schule City Nord