Erfolgreiche Projektwoche der Kaufleute im Gesundheitswesen
KiG on tour – Gesundheit pur!

Zurück

KiG on tour – Gesundheit pur!

Erfolgreiche Projektwoche der Kaufleute im Gesundheitswesen

von

Nach den tollen Erlebnissen und dem starken Interesse der vergangenen Jahre organisierte die Klasse GK742 des 2. Ausbildungsjahres der Kaufleute im Gesundheitswesen der Beruflichen Schule City Nord erneut das Realprojekt KiG on Tour.

Im Rahmen dieses Projektes unter dem Motto KiG on Tour – Gesundheit Pur wurden Schülerinnen und Schüler des gleichen Ausbildungsberufes vom 07.05.19 – 10.05.2019 aus Dortmund nach Hamburg eingeladen.

Die Bildungsreise startete mit der Eröffnungsveranstaltung im neuen Schulgebäude, wodurch die Dortmunder Informationen zum Programm der Projektwoche erhielten.  Am nächsten Tag nahmen die zukünftigen Kaufleute des Gesundheitswesens an einer Krankenhausführung der Asklepios Klinik St. Georg teil, sodass ein kurzer Einblick in das Krankenhausmanagement ermöglicht werden konnte. Anschließend fand ein sehr emotional berührender Vortrag zum Thema „Organspende“ statt, das ein Organempfänger gehalten hat, der vor 8 Jahren ein Herz gespendet bekommen hat.  Am selben Tag wurden die Fachvorträge mit den Themen „Datenschutz“ und „Digitalisierung“ in der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) weitergeführt. Am Donnerstag besuchten die Dortmunder den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) und erhielten hier von namhaften Dozenten viel Hintergrundinformationen zur Begutachtung des MDK bei Feststellung einer Pflegebedürftigkeit sowie zur Prüfung von DRG-Abrechnungen.

Neben den spannenden Fachvorträgen und erstklassigen Referenten konnten die Dortmunder die Elbphilharmonie und den alten Elbtunnel besichtigen sowie den Abend auf der Reeperbahn ausklingen lassen. Die gelungene Projektwoche endete am Freitag in einer schönen Atmosphäre mit einem leckeren Frühstück.

Ziel der viertägigen Bildungsreise war es, mit Hilfe von interessanten Fachvorträgen die schulische Ausbildung mit der Praxis zu verbinden. Zudem sollte eine Basis für den Austausch untereinander ermöglicht werden. Das Projekt hat wieder gezeigt, wie spannend und bereichernd die Zeit miteinander ist.

Die Klasse GK742

Zurück

© Berufliche Schule City Nord