Thementag - 17. November
Diskriminierung im Alltag

Zurück

Diskriminierung im Alltag

Thementag - 17. November

von

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Artikel 3

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Schülerinnen und Schüler des Religions- und Philosophiekurses (Jahrgangsstufe 13) laden ein, Diskriminierung im Alltag wahrzunehmen und haben ein 7 Stationen umfassendes Angebot erstellt.

17. November, 8:30 - 14:00 Uhr

Anmeldungen interessierter Klassen bitte über die Klassenleitungen an Frau Lobach und Frau Fischer.

Zurück

© Berufliche Schule City Nord