Sayed Ehsan Sadat, Auszubildender bei der Commerzbank AG Hamburg,  zu Besuch in der BS 28
Berufsorientierung aus erster Hand

Zurück

Berufsorientierung aus erster Hand

Sayed Ehsan Sadat, Auszubildender bei der Commerzbank AG Hamburg, zu Besuch in der BS 28

von Heike Magnussen

Am 17. Dezember 2018 hatten die Schülerinnen und Schüler unserer sechs AvM-Klassen die Chance – „hautnah“  und aus erster Hand – Tipps  zur Berufsorientierung, zum Bewerbungsverfahren und zur dualen Ausbildung in Hamburg zu erhalten.

Das Besondere: Der 21-jährige S. Ehsan Sadat ist selbst erst Ende Januar 2015 als unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling aus Afghanistan nach Hamburg gekommen und hat im Sommer 2016 in der Klasse JM 342 in Rekordzeit seinen Mittleren Schulabschluss erreicht. Gleichzeitig hat er regelmäßig an einem Patenschafts­programm des Deutsch-Iranischen Akademikerbundes teilgenommen. Danach wurde er aufgrund seiner guten Leistungen in das berufliche Gymnasium in der City Nord aufgenommen, das er im Sommer 2018 erfolgreich mit der Fachholschulreife verlassen hat. Nach freiwilligen Ferienpraktika in zwei Hamburger Banken absolviert S. Ehsan nun eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG Hamburg.

Wir danken Ehsan ganz herzlich für seinen Besuch und die Weitergabe seiner wertvollen Erfahrungen! Hier nun seine Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung:

„Verfolgt beharrlich und zielstrebig Eure Ziele und lasst Euch nicht entmutigen! Vor allem: Nutzt die Chance, nicht nur in schulisch begleiteten Praktika, sondern auch in freiwilligen Ferienpraktika Euren Berufswunsch zu überprüfen, Unternehmen kennenzulernen und gleichzeitig mögliche Ausbildungsbetriebe von euch zu überzeugen.“

S. Ehsan ist diesen Weg bislang sehr erfolgreich gegangen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg auf seinem weiteren Berufsweg!

 

Zurück

© Berufliche Schule City Nord