Projekterfahrungen in der realen Welt

In allen unseren Klassen werden an geeigneter Stelle Projekte durchgeführt. In den Berufsschulklassen handelt es sich um schulische Realprojekte: Die Auszubildenden organisieren selbstständig Tagungen, Kongresse, Feiern, Sportveranstaltungen usw. mit 100 bis 800 Gästen.

Realprojekte unserer Klassen - Beispiele

Meet Hamburg

Ein Kongress organisiert von angehenden Veranstaltungskaufleuten der beruflichen Schule City Nord für Auszubildende der Branche aus ganz Deutschland. An zwei Veranstaltungstagen bekommen ca. 600 auszubildende Veranstaltungskaufleute aus dem gesamten Bundesgebiet z. B. im CCH oder im Schmidts Tivoli einen super Einblick in die Vielfalt der Veranstalterwelt. Hier haben Die Auszubildenden die Gelegenheit sich mit Spezialisten der Branche auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Am ersten Tag startet der Kongress mit verschiedenen Seminaren bzw. Fachvorträgen, aktivem Pausenprogramm, und endet gemeinsam bei der After-Meet-Kongressparty auf der Reeperbahn. Am zweiten Tag haben die Teilnehmer die Möglichkeit verschiedene Versammlungsstätten und die angesagtesten Locations Hamburgs kennen zu lernen. Zwei spannende, Tage und ein abwechslungsreiches Programm in Hamburg an der Elbe.

www.meethamburg.de

Abschlussfeiern - Zeugnisgala

Im Frühjahr und Herbst jeden Jahres werden Abschlussfeiern für die Abschlussjahrgänge der Veranstalter mit 200 bis 600 Gästen von einer Berufsschulklasse organisiert und durchgeführt.

 

VK-Konzepttage

Wie schreibt man ein Konzept für eine Veranstaltung?

In einem zweitägigen Seminar lernen angehende Veranstaltungskaufleute das Basishandwerk jeder Eventplanung. Hochgradig qualifizierte Experten aus der Eventwirtschaft halten Referate zum Thema Konzepterstellung, führen Workshops durch oder vermitteln ihre Erfahrungen anhand von Praxisbeispielen.

Außerdem werden die, von einer Berufsschulklasse des zweiten Lehrjahres im Rahmen des Lernfeldunterrichtes geplanten und organisierten, Konzepttage zum Teambuilding und Netzwerken zwischen den verschiedenen Teilnehmerklassen genutzt.

https://www.bs28.hamburg/newsdetails/konzepttage-2019.html

Ehemaligentreffen und Azubeats

Als neues Veranstaltungsformat findet am jährlich ein Ehemaligentreff in Form eines After Work Clubs in einer zentral gelegenen Location auf dem Kiez statt. Oft haben wir gehört, dass sich ehemalige Schüler, aber auch alte Kollegen der Veranstaltungsbranche gerne mal wieder miteinander getroffen hätten. Beim Ehemaligentreffen bieten wir den Rahmen, mit ehemaligen Mitschülern, Lehrern und Kollegen bei Häppchen und Musik frei nach dem Motto „gesucht, gefunden, gefeiert“ einen angenehmen Abend zu verbringen und zu netzwerken. Als Eintritt wird um eine kleine Spende gebeten. Im Anschluss feiern ab 22 Uhr die aktuellen Prüflinge traditionell das Ende der schriftlichen Prüfung mit der legendären Party „Azubeats“

Weitere Informationen gibt es auf unserer Facebook Seite

© Berufliche Schule City Nord