Die neuen kaufmännischen IT-Berufe (ab 1. August 2020)

  • Kaufleute für IT-System-Management
  • Kaufleute für Digitalisierungsmanagement

Die kaufmännisch orientierten IT-Berufe IT-System-Kaufmann/-frau und Informatikkaufmann/-frau werden neu profiliert, teils zusammengelegt, teils um ein neues Profil ergänzt.
Der bisherige Ausbildungsberuf IT-System-Kaufmann/-frau wird in dem neuen Beruf Kaufmann/-frau für IT-System-Management fortgeführt und nimmt auch Inhalte des/der Informatikkaufmann/-frau auf.
Der bisherige Ausbildungsberuf Informatikkaufmann/-frau wird ersetzt durch den neuen Beruf Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement.

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (ab 01. August 2020)

Digitalisierungsmanager(in) sind

  • Profis im Umgang mit Daten und Prozessen aus einer ökonomisch-betriebswirtschaftlichen Perspektive
  • Spezialisten der Digitalisierung, Optimierung und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen und -modellen

Digitalisierungsmanager(in) arbeiten

  • Prinzipiell branchenunabhänigig, insbesondere in der IT-Branche
  • In unterschiedlichen Unternehmensbereichen und – gebieten
  • als Ansprechpartner zwischen kaufmännischen und technischen Bereichen

SKILLS

  • Analysieren von Arbeits-, Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen
  • Ermitteln des Bedarfs an Informationen und Bereitstellen von Daten
  • Digitale Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen
  • Planen und Durchführen von Beschaffungen sowie die Beratung von Kunden und Kundinnen
  • Anwenden von Instrumenten der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Einhalten und Umsetzen der Schutzziele der Datensicherheit
  • Planen, Vorbereiten und Durchführen von Arbeitsaufgaben in Abstimmung mit den kundenspezifischen Geschäfts- und Leistungsprozessen
  • Beurteilen marktgängiger IT-Systeme und kundenspezifischer Lösungen
  • Entwickeln, Erstellen und Betreuen von IT-Lösungen
  • Durchführen und Dokumentieren von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Umsetzen, Integrieren und Prüfen von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz

SOCIAL SKILLS

  • Selbstkompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Personalkompetenz
  • Kommunikative Kompetenz
  • Lernkompetenz

NEXT STEPS

  • Geprüfter IT-Berater/- in
  • Geprüfter IT-Entwickler/ -in
  • Geprüfter IT-Projektleiter/ -in
  • Staatlich geprüfter Informatiker/ -in
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt/ -in
  • Staatlich geprüfter Techniker/ in

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement und zur Kauffrau für Digitalisierungsmanagement

Kaufleute für IT-System-Management (ab 01. August 2020)

IT-System-Manager(in) sind

  • Profis für die Vermarktung und das Anbieten von IT-Dienstleistungen (Hardware, Software, Services)
  • Spezialisten im Beschaffung- und Vertriebsmanagement sowie in der Administration von IT-Systemen

IT-System-Manager(in) arbeiten

  • Branchenunabhängig, insbesondere in der IT-Branche
  • In unterschiedlichen Unternehmensbereichen und – gebieten
  • als Ansprechpartner zwischen kaufmännischen und technischen Bereichen

SKILLS

  • Analysieren von Anforderungen an IT-Systeme
  • Entwickeln und Umsetzen von Beratungsstrategien
  • Entwickeln von Konzepten für IT-Lösungen und Koordinieren von deren Umsetzung
  • Erstellen von Angeboten und Abschließen von Verträgen
  • Anwenden von Instrumenten aus dem Absatzmarketing und aus dem Vertrieb
  • Anwenden von Instrumenten der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Beratung von Kunden und Kundinnen sowie Beschaffen von Hard- und Software sowie von Dienstleistungen
  • Planen, Vorbereiten und Durchführen von Arbeitsaufgaben in Abstimmung mit den kundenspezifischen Geschäfts- und Leistungsprozessen
  • Beurteilen marktgängiger IT-Systeme und kundenspezifischer Lösungen
  • Entwickeln, Erstellen und Betreuen von IT-Lösungen
  • Durchführen und Dokumentieren von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Umsetzen, Integrieren und Prüfen von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz

SOCIAL SKILLS

  • Selbstkompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Personalkompetenz
  • Kommunikative Kompetenz
  • Lernkompetenz

NEXT STEPS

  • Geprüfter IT-Berater/- in
  • Geprüfter IT-Entwickler/ -in
  • Geprüfter IT-Projektleiter/ -in
  • Staatlich geprüfter Informatiker/ -in
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt/ -in
  • Staatlich geprüfter Techniker/ in

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für IT-System-Management und zur Kauffrau für IT-System-Management

Die auslaufenden kaufmännsichen IT-Berufe

Informatikkaufleute (auslaufend)

Arbeitsgebiet

Informatikkaufleute sind in den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Funktionen ihrer Branche, zum Beispiel in Industrie, Handel, Banken, Versicherungen und Krankenhäusern tätig. Sie arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik.

Dabei sind sie Vermittler und Verbindungsglied zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen und der Realisierung von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen. Informatikkaufleute beraten und unterstützen die Mitarbeiter beim Einsatz von luK-Systemen zur Abwicklung betrieblicher Fachaufgaben und sind für die Systemverwaltung zuständig.


Branchen / Betriebe

Anwender von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen, insbesondere in den Branchen Industrie, Handel, Banken, Versicherungen, Gesundheitswesen.


Berufliche Fähigkeiten

Informatikkaufleute

  • analysieren Geschäftsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik,
  • erarbeiten Anforderungsprofile und Pflichtenhefte,
  • ermitteln den Bedarf an informations- und telekommunikationstechnischen Systemen,
  • erteilen Aufträge und beschaffen informations- und telekommunikationstechnische Systeme,
  • führen informations- und telekommunikationstechnische Systeme ein,
  • erstellen und implementieren Anwendungslösungen unter Beachtung fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte,
  • setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein,
  • verwalten informations- und telekommunikationstechnische Systeme,
  • beraten über die Einsatzmöglichkeiten von informations- und telekommunikations-technischen Systemen
    und betreuen und schulen Benutzer.


Fortbildungsmöglichkeiten
(Auswahl)

  • Betriebswirt (IHK) / Betriebswirtin (IHK)
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt / Staatlich geprüfte Betriebswirtin an der Staatlichen Abendwirtschaftsschule AWS der Beruflichen Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel (BS26)
IT-Systemkaufleute (auslaufend)

Arbeitsgebiet

IT-System-Kaufleute stellen Kunden informations- und telekommunikationstechnische Lösungen zur Verfügung. Sie führen Projekte zur Einführung oder Erweiterung von informations- und telekommunikationstechnischer Infrastruktur in kaufmännischer, technischer und organisatorischer Hinsicht durch. IT-System-Kaufleute arbeiten vornehmlich in Vertrieb und Beratung, führen Serviceleistungen durch und stehen den Kunden als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung. Sie beobachten den Markt für informations- und telekommunikationstechnische Systeme und führen Marketingmaßnahmen durch. Typische Einsatzgebiete sind zum Beispiel Branchensysteme, Standardsysteme, technische Anwendungen, kaufmännische Anwendungen oder Lernsysteme.


Branchen / Betriebe

Systemhäuser, Netzwerkanbieter und Softwarehäuser.

Berufliche Fähigkeiten der IT-Systemkaufleute

IT-System-Kaufleute

  • analysieren informations- und telekommunikationstechnische Kundenanforderungen,
  • konzipieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme,
  • erstellen Angebote, informieren über Finanzierungsmöglichkeiten, schließen Verträge ab,
  • beschaffen Geräte, Hard- und Software sowie Dienstleistungen,
  • setzen Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle ein,
  • installieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme,
  • nehmen informations- und telekommunikationstechnische Systeme in Betrieb und übergeben sie dem Kunden,
  • vereinbaren Serviceleistungen und führen Serviceleistungen aus,
  • beraten und schulen Kunden und Benutzer,
  • rechnen Auftragsleistungen ab.


Fortbildungsmöglichkeiten (Auswahl)

  • Betriebswirt (IHK) / Betriebswirtin (IHK)
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt / Staatlich geprüfte Betriebswirtin an der Staatlichen Abendwirtschaftsschule AWS der Beruflichen Schule für Wirtschaft und Steuern

Zurück

© Berufliche Schule City Nord