Eingangsvoraussetzungen

Zum Besuch des Beruflichen Gymnasiums müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

 

  • Versetzung in die Vorstufe der gymnasialen Oberstufe

oder

  • Mittlerer Bildungsabschluss an einer beruflichen Schule oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung mit einem Notendurchschnitt (ohne Sport) von mindestens 3,0. Zusätzlich muss noch in den drei Fächern Deutsch, Mathematik und der 1. Fremdsprache ein Notendurchschnitt von 3.0 erreicht worden sein.

Grundsätzlich ist das begründete Interesse in einem Bewerbungsschreiben darzulegen und durch Praktika o. ä. nachzuweisen.

Alle Informationen zum Beruflichen Gymnasium finden Sie hier zum Download.(aktuelle Version demnächst)

Hier finden Sie weitere Informationen zur Anmeldung.