Personalrat Berufliche Schule City Nord

v.l.n.r.: Amrey Depenau, Bente Lobach, Björn Eisenschmidt, Grazyna Fijas, Susanne Schulze

 

Der Personalrat der BS City Nord wurde am 16. November 2015 gewählt und konstituierte sich drei Tage später, am 19. November. Die Amtszeit läuft voraussichtlich bis zum April 2018.

Wir sind:

Bente Lobach, Vorsitzende

Björn Eisenschmidt, stellv. Vors.

Amrey Depenau

Grazyna Fijas

Susanne Schulze

Thematischer Schwerpunkt:

Gesundheit

Arbeitszeit (LAZVO)

Beurteilungswesen

Belange der Arbeitnehmer_innen

Gesundheit, Arbeitsplatzgestaltung

Neben diesen Arbeitsfeldern stehen wir zur Verfügung bei allen Fragen, die die Kolleg_innen rund um ihr Arbeitsverhältnis haben: Einsatzplanung, Arbeitsbelastung, Konflikte mit Kolleg_innen oder Vorgesetzten, etc.

Die Arbeit an der BS City Nord ist bis zur Fertigstellung des neuen Gebäudes am Tessenowweg geprägt von der Aufteilung der Schule auf vier Standorte. Sie ist eine Belastung im Schulalltag und erschwert das Zusammenwachsen im Rahmen der Fusion. Der Personalrat begleitet den Prozess und setzt sich im Spannungsfeld zwischen Machbarkeit und individuellen Bedürfnissen für die Belange der Kolleg_innen ein.

Ca. alle zwei Wochen tagt der Personalrat im PR-Raum 1.0 am Tessenowweg. Einmal pro Monat sitzen wir mit der Schulleitung zusammen und arbeiten (nicht nur dann) an guten Lösungen für die Kolleg_innen und die Schulgemeinschaft.