Projekterfahrungen in der realen Welt

In allen unseren Klassen werden an geeigneter Stelle Projekte durchgeführt. In den Berufsschulklassen handelt es sich um schulische Realprojekte: Die Auszubildenden organisieren selbstständig Tagungen, Kongresse, Feiern, Sportveranstaltungen usw. mit 100 bis 800 Gästen.

Realprojekte unserer Klassen - Beispiele

Meet Hamburg

Ein Kongress organisiert von angehenden Veranstaltungskaufleuten für Auszubildende der Branche aus ganz Deutschland. An zwei Veranstaltungstagen bekommt ihr im CCH (Congress Center Hamburg) einen super Einblick in die Vielfalt der Veranstalterwelt und habt die Gelegenheit Euch mit Spezialisten der Branche auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Am ersten Tag starten wir mit verschiedenen Seminaren bzw. Fachvorträgen, aktivem Pausenprogramm, und enden gemeinsam bei der After-Meet-Kongressparty auf der Reeperbahn. Am zweiten Tag habt ihr die Möglichkeit verschiedene Versammlungsstätten und die angesagtesten Locations Hamburgs kennen zu lernen. Zwei spannende, Tage und ein abwechslungsreiches Programm erwarten Euch.

www.meethamburg.de

 

Alsterkult – Livemesse für internationale Künste

Die Fach- und Publikumsmesse für Kleinkunst auf Kampnagel - www.alsterkult.de

Organsiert von Schülerinnen und Schülern der Beruflichen Schule City Nord

 

Foto: Bertold Fabricius

Grußwort der Senatorin Prof. Barbara Kisseler für die „AlsterKult“ Künstlermesse 2015

Herzlich willkommen und ein schmunzelndes "Wau"!

So begrüßt einer der auf der „AlsterKult“ Künstlermesse vertretenen Künstler sein Publikum und genau das zeichnet diese Messe aus: Sie verbindet an einem Tag hanseatisch-herzlich Kunst und Eventkultur mit kaufmännischem Blick und Humor.

Die „AlsterKult“ ist eine Live-Messe für internationale Künste, bei der Newcomer und alte Hasen ihre Kunst an Mann und Frau bringen können. Der Schwerpunkt der Messe liegt auf der Vernetzungsmöglichkeit der unternehmerischen Bühnenkünstlerinnen und -künstler mit Veranstaltern und kulturbegeisterten Bürgerinnen und Bürgern.

Die Akteure präsentieren sich mit Live-Auftritten und informativen Messeständen dem Fachpublikum und der interessierten Öffentlichkeit, moderiert von Werner Momsen, preisgekrönter Klappmaul-Komiker aus Hamburg.

Das Besondere dieser Messe speist sich auch aus dem gewaltigen Engagement der angehenden Veranstaltungskaufleute der Beruflichen Schule City Nord von denen die Messe als Abschlussprojekt organisiert und durchführt wird.

Ein so zielführendes, erfolgreiches und kommunikatives Abschlussprojekt wünscht man sich! Viel Erfolg und Spaß bei der 2. „AlsterKult“ Künstlermesse auf Kampnagel und vielen Dank für den kreativen Einsatz für unsere schöne Hansestadt.

Senatorin Prof. Barbara Kisseler (Kulturbehörde Hamburg)

Abschlussfeiern - Zeugnisgala

Im Frühjahr und Herbst jeden Jahres werden Abschlussfeiern für die Abschlussjahrgänge der Veranstalter mit 200 bis 600 Gästen von einer Berufsschulklasse organisiert und durchgeführt.

    

Ehemaligentreffen und Azubeats

Als neues Veranstaltungsformat findet am jährlich ein Ehemaligentreff in Form eines After Work Clubs in einer zentral gelegenen Location auf dem Kiez statt. Oft haben wir gehört, dass sich ehemalige Schüler, aber auch alte Kollegen der Veranstaltungsbranche gerne mal wieder miteinander getroffen hätten. Beim Ehemaligentreffen bieten wir den Rahmen, mit ehemaligen Mitschülern, Lehrern und Kollegen bei Häppchen und Musik frei nach dem Motto „gesucht, gefunden, gefeiert“ einen angenehmen Abend zu verbringen und zu netzwerken. Als Eintritt wird um eine kleine Spende gebeten. Im Anschluss feiern ab 22 Uhr die aktuellen Prüflinge traditionell das Ende der schriftlichen Prüfung mit der legendären Party „Azubeats“

Weitere Informationen gibt es auf unserer Facebook Seite